PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : am bein kleben?


chico
18.04.2006, 20:06
ist das eigentlich normal mein kleiner chico ist ja fast taub, bei ihm fällt mir besonders auf das er meistens an meinen fuß geht fast schon auf körperkontakt, das aber nicht mit sondern ohne leine!
nicht das mich das stört, ich finds ja praktisch :-)
aber das mit den rufen auf handzeichen ist schwierig da er ja fast immer bei mir ist. natürlich gibt es da auch mal die ein oder andere hündin die ihn interressiert, aber eher selten.
auf handzeichen zu kommen kleppt bei uns schon zu 90%!
sitz naja jetzt weiß er so in etwa was ich meine, und auch das geht schon mit handzeichen sitzt zwar noch nicht hundert pro aber naja zwei wochen üben wir das jetzt und in zwei wochen hat er das auch :-)
er ist ein hund der mich immer beobachtet, sprich immer ins gesicht schaut und das von ganz allein. habt ihr da tips was ich noch so mit ihm üben machen könnte, was so nem alten herrn noch spaß macht?
fuß möchte ich ihm nicht lernen da er das ja schon von selbst kann :-) zwar nicht perfekt aber für unsren gebrauch sehr gut!
was macht ihr den so mit den hunden?
habe das gefühl das er leicht unterfordert ist, wir gehen zwar fast 3 std. gassi immer in etappen das es nicht zu viel ist und das macht ihm auch spaß, aber für zuhause möcht ich halt noch was finden!

Katja
18.04.2006, 21:47
Huhu Claudia,

oh ja, das kenn ich - nicht von meinen eigenen Hunden, aber von Martinas tauber Lissy Sie wird gaanz bestimmt auch noch was dazu schreiben.

Ha, Indoor-Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es ganz ganz viele! Kennst du zum Beispiel die Seite Spaß mit Hund (http://www.spass-mit-hund.de) ? Da findeste ne Menge Sachen, für die sich Chico bestimmt begeistern lässt. Christina Sondermann, der die HP gehört, hat auch ein Buch rausgebracht "Das große Spielebuch für Hunde" heißt es. Und dann gibt es da noch die netten Holzspielzeuge von Nina Ottosson, bei denen Hund mitdenken muß. Bekommt man zum Beispiel beim Pfotenversand (http://www.pfotenversand.de/default.php?cPath=25_60) Oder wie wäre es zwischendurch mal mit einem lecker gefüllten Kong? Rezepte dafür findet man bei Cairn Engergie (http://www.cairn-energie.de/lifestyle/kong01.html) oder man wird selbst kreativ und erfindet eigene

Das wars erstmal so auf die Schnelle, aber den anderen fällt bestimmt auch noch was ein!

LG
Katja

Lea
19.04.2006, 00:49
Hey,
mein Bärchen ist auch taub und mit ihm hab ich mit ner LED Leuchte angefangen zu
clickern".
Ein paar Tricks hab ich mit ihm geübt,ein bischen robben,verbeugen,stehen,rollen,
auf die Seite legen(mehr oder weniger gut) .
Du kannst fast alles wie bei einem hörenden Hund(ausser abstoppen oder abrufen von
hinten ohne andere Hilfsmittel).
Arbeite mit ihm auch in der Hundeschule,suchen,vorraus,apportieren,vorraus apportieren.
(hat er vorher nicht gemacht,irgendwas länger getragen)
Unterordnung auch aber am Bein kleben tut mein Bärchen leider nicht !

Marty
19.04.2006, 11:36
Hallo Claudia,

nöh, ich sach nix mehr

Hmm, ja, Lissy klebt mir auch ständig am Bein fest, eigentlich braucht sie auch keine Leine - eigentlich, wenn da nicht zwischendurch so böse Feindbilder durch die Gegend laufen würden, denen man am liebsten die Hosenbeine auseinandernehmen würde.

Auch zu Hause heißt das Motto: nicht ohne meine Lissy - obwohl ich mittlerweile wenigstens alleine zum Klo darf ... - das ist aber auch schon das höchste der Gefühle.

Öhm, ja, noch etwas. Auch sie guckt mich die ganze Zeit an, hab mich mittlerweile dran gewöhnt, aber am Anfang fühlte ich mich verdammt beobachtet

Katja und Andrea haben ja oben schon Vorschläge geschrieben, wie man die Hundis auch geistig beschäftigen kann. Besonders die Holzspielzeuge haben es unseren Hundis angetan, wobei sie unterschiedlich gut damit zurechtkommen.

Die Einstellung der Pflegemami teile ich ebenso wie Du nicht. Auch ein alter Hund kann (und möchte) etwas lernen und beschäftigt werden.

Weißt Du Claudia, ich bin riesig froh, dass Chico bei Dir ein Zuhause gefunden hat. Wer weiß, ob wir uns nicht wirklich auf ihn beworben hätten, wenn er immer noch zur Vermittlung ständ. Und die Vorstellung, 2 Hunde am Bein kleben zu haben, von 2 Hunden ständig angeglotzt zu werden, näh, wat wäre dat wohl geworden?

LG
Martina

chico
19.04.2006, 12:50
anscheinend sind unsre zwei unmittelbar verwant
das mit dem beobachten, man denkt immer irgendwas will er doch aber was den weil ich schon vergesse das er fast nix hört
also das muß ich dir schon sagen, du hast doch zwei füße dan wär eben einer recht,s und der andere link,s geklebt hätt bestimmt gut ausgesehen
bin aber froh das du ihn nicht genommen hast, obwohl er es bei dir bestimmt suuuuuuuper toll hätte!
dann hätt ich mir bestimmt nen anderen genommen: da war noch oder ist noch ein boxer der zur vermittlung steht aus der türkei 10 jahre kettenhund und wurde jahrelang vergewaltigt, das war mein zweiter kandidat für den ich mich beworben hätte!
aber ich bin natürlich heil froh über meinen chico
hätte ich nur mehr platz würde ich ja gerne noch nen zweiten nehmen wenn chico sich eingelebt hätte!
aber da denke ich machen meine vermieter nicht mit
ausserdem würde mein freund streiken denke ich, der hatte schon nen vogel bekommen, als er hörte ich will nen alten, kranken ( handicap-hund) er ist halt so der typische ich will nen welpen ( reinrassig :-( mittlerweile liebt er ihn total :-)
verstehe nur leider die einstellung nicht solange noch soviele hunde da sind die suchen, warum dann nen welpen und nen züchter unterstützen der das vielleicht nur aus geld gründen macht?
ich hab ja auch ne lieblingsrasse: mischlinge
naja wenn man mit leuten redet sagen die nur immer oh gott warum so ein alter und dann noch taub, ich find,s einfach nur traurig!!!!!!!!!!

Evelyne
19.04.2006, 21:54
Hallo zusammen,

mein Bodo ist altershalber ertaubt. Ich hab mit ihm schon zu "Hörzeiten" Handzeichen eingeübt.

Das erleichtert mir das Zusammenleben um einiges.

Am Bein kleben tut der Bodo bei mir leider nicht, er ist sehr selbständig und wenn er seine sture Phase hat, geht er halt an der Schleppleine, denn wenn er nicht zurückschaut, kann ich ihn nicht aufhalten. Und hinterher rennen bringt nix, er ist immer noch schneller wie ich.

Seit ein paar Wochen bemerk ich , dass er vorallem in der Dämmerung meine Handzeichen nicht mehr befolgt. Seine Augen werden langsam trüb und er kann in der Dämmerung schlechter sehen.

Doch tagsüber klappt das eigentlich sehr gut.