PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bodos Sehkraft nimmt ab


Evelyne
08.05.2006, 10:58
ich hoffe ich setz das in die richtige Kategorie, sonst bitte verschieben:

Hallo Zusammen,

ich bräuchte Mal Eueren Rat, Euere Erfahrung oder einfach mal mitlesen.

Bodo s Augenlicht (grauer Star) nimmt anscheinend jetzt doch schneller ab, wie ich gedacht habe. Das äussert sich so, dass er fremde Treppen nicht mehr gehen will , Unterführungen, die er nicht kennt, bleibt er stehen , Koffer , schwingende Handtaschen, Schirme, wird er langsamer und fixiert , setzt die Nase ein um zu erfahren was das ist.

Das sind alles Situationen, die ihm bis vor ca. 2 Wochen keine Probleme bereitet haben. Okay, in der Dämmerung und nachts schon länger , aber jetzt ist es auch tagsüber.

Die Treppen und Unterführungen hab ich ihn dann halt getragen und nach ein-zwei mal tragen, ist er sie dann auch gelaufen. Bei den „bedrohlichen“ Gegenständen bleib ich mit ihm stehen und warte bis er Witterung genommen hat und geh dann weiter.

Stimmlich kann ich ihn nicht unterstützen, da er ja nix hört. Und wenn er so versunken ist, herauszufinden was da kommt und ich ihn dann berühre zuckt er zusammen.

Kennt ihr solche Situationen auch? Wie kann ich ihm helfen?

Usch
09.05.2006, 15:56
Hallo Evelyne,

einiges ist sicher schon in Solys Thread über alte Hunde gesagt.

Meiner Meinung nach machst du das alles sehr gut. Man merkt, wie gut du deinen Bodo kennst und ihm über diverse "Hürden" hinweghelfen kannst.

Sicher werden sich die anderen Mädels auch noch äußern.

Drück dich mal!

Katja
09.05.2006, 22:10
Hallo Evelyne,

raten kann ich dir nichts, aber ich glaube, das ist auch eigentlich nicht notwendig. Es hört sich für mich vollkommen richtig an, wie Bodo und du mit den verschiedenen Alltagssituationen umgeht. Ich glaube, besser könntest du ihm nicht helfen

LG
Katja