PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pucki hat mir heute einen Schrecken eingejagt ...


Marty
20.07.2007, 15:32
Hi Ihrs,

uaaaah, gut, dass ich mir heute einen halben Tag Urlaub genommen habe ....

Als ich nach Hause kam, tobte mir wie üblich die Bande entgegen, Pucki allerdings nur mit einem geöffneten Auge

Habe dann vorsichtig nachgeschaut und gesehen, dass das Auge ganz rot war. Wir sofort ab in die Tierklinik.

Gott sei Dank ist es nur eine kleine Verletzung an der Hornhaut (Corneaverletzung). Wir haben nun zwei verschiedene Augensalben bekommen und müssen eine Woche behandeln.

Wo wir schon mal da waren (war das erste Mal) hat die Ärztin auch direkt eine kleine Untersuchung gemacht und auch Herzchen abgehört. Dann fragte sie nochmal, wie alt Burschi ist - und meinte auf die Antwort "8 Jahre" "Klasse in Schuss der kleine Kerl"

Auch von der Frischernährung war sie sehr angetan

Langsam wieder sich beruhigende Grüße

Martina

Melanie
20.07.2007, 16:54
Das kann wohl jeder von uns nachvollziehen, wie du dich im ersten Moment gefühlt hast
Da rutscht einem echt das Herz in die Hose...
Alles Liebe und Gute Besserung für Pucki !!!
Und Frauchen darf sich nach dem Schock auch ruhig mal was gönnen - wie wäre es mit einem schönen großen Eisbecher?

Vera
20.07.2007, 17:12
Liebe Martina,

...da hast Du ja wirklich einen riesen Schrecken bekommen...gut, dass Du zu Hause
warst und gleich den kleinen "Pucki-Mann" zum TA bringen konntest...mit den richtigen
Salben ist die Sache schnell vergessen...Klein-Spiki ist mir mal "volle Kanne" in einen
Ball mit Wurfseil hineingesprungen, er hat laut aufgejault, daraufhin habe ich untersucht
und konnte nix feststellen, 1 Stunde später hatte er ein richtiges Fletsch-Auge (Hornhautverletzung)...
habe dann beim TA auch 2 Salben bekommen und
schon nach wenigen Stunden sah sein Äuglein
schon fast wieder normal aus....

Klasse auch, das Dein erst 8 jähriger Pucki topfit in Form ist....

LG
Vera

Beate
20.07.2007, 19:31
Huhu Martina,

war ja klar das wieder mal was kommen mußte, wenn du schon nen halben Tag frei hast, sonst könnte es dir ja glatt langweilig werden.

Gute Besserung für das Puckimäuschen.

Liebe Grüße
Beate und Lucky

Marty
20.07.2007, 19:34
Hi Ihrs,

Pucki's Auge sieht immer noch genauso aus, er zwinkert auch noch und hat es meist geschlossen - ich überlege echt, ob ich ihm einen Trichter anziehen soll, damit er nicht mehr mit der Pfote schrubbeln kann ... ab und an erwische ich ihn mal dabei.

Aber ich weiß, wie er sich jetzt fühlt, hatte mir vor Jahren mal die Spitze einer Yucca-Palme ins Auge gehauen. Das war Hölle ein paar Tage lang.

Die TÄ hat mir die Stelle gezeigt; die Verletzung ist ein kleiner Punkt auf dem Auge. Ich vermute, es ist passiert, als der Nachbarin Hündin mal wieder am Zaun keifte und meine drei wieder eingestiegen sind. Das Neueste ist, dass sie alle den Zaun entlang rasen. Und da steht eine Rose - aber nicht mehr lange - morgen schneidet meine Mutter alle Triebe unten weg, dann kann nichts mehr passieren (zumindest nicht an dieser Rose).

Aber Pucki lässt sich auch gerne bemitleiden wenn er was hat, von daher weiß ich nicht so recht, was noch echter Brassel und was Schauspielerei ist - so isser nu mal, unser kleiner krummbeiniger Stinkstiefel

@ Melanie

Eis hört sich nicht schlecht an

Pucki bemitleidende Grüße

Martina

Beate
20.07.2007, 19:39
Das arme Männlein,

ich kenn das auch das tut auch höllisch weh

Meine Tochter hat mir mal ihren Zeigefinger voll ins Auge gerammt, sie hatte Fieber und hat ein Pferd auf dem Schrank gesehen und ich hab immer gefragt wo das Pferd denn wäre, da hat sie es mir kurzerhand mal mit dem Finger gezeigt, ich hab zwar kein Pferd gesehen, aber dafür ne Menge Sterne.

Bemitleidende Grüße
Beate und Lucky

Usch
20.07.2007, 20:17
Hi Marty,

nach dem Lesen deines ersten Postings hab ich mir gleich vorgenommen, dich zu fragen, ob du weißt, wie er sich das gefangen hat. Aber das mit der Rose könnte schon passen.

Armes Puckilein. Das reibt und kratzt jetzt sicher im Äuglein. Aber ich denke, daß das morgen schon viel besser ist und er auch merkt, daß ihm die Salben Erleichterung bringen.

Und Eis für dich ist eine gute Idee nach so einem halben Urlaubstag ...

Odin
20.07.2007, 21:00
Ohje, gerade bei den Augen bekomme ich immer einen Schrecken..

Dann wünschen wir dem Auge gute Besserung .

Katja
20.07.2007, 21:43
Huhu Martinsche,

mönsch, der Puck soll nich so nen Blödsinn anstellen! Kann mir vorstellen, dass dir das Herz in die Hose gerutscht ist. Gott sei Dank ist es ja nicht so schlimm, wie du bestimmt befürchtet hast!

Den Trichter würd ich Pucki auf jeden Fall verpassen, ob er will oder nich. Nicht, dass er mit seiner Kratzerei alles noch schlimmer macht...

LG und gute Besserung an den Dackelverschnitt
Katja

Ina
20.07.2007, 22:19
Huhu MIP,
müssen die Herrschaften sich eigentlich immer irgendwelche Extraspirentzchen ausdenken *koppschüttel*
GsD ist es ja nichts ganz so schlimmes.
Den Kragen würde ich Dir aber auch dringend empfehlen: Beaves, der Papa von Jule und Kalle hatte das nämlich auch mal und hätte fast sein Auge dabei verloren, weil er dauernd gerieben hat. Dann lieber für ein paar Tage Kragen, dann ist es nämlich auch viel schneller wieder verheilt.
Gute Besserung an Pucki und nen Tröstknutschi
LG
Ina

Pongo
20.07.2007, 22:22
Oje, der arme Pucki, ich kann mir vorstellen das es sehr weh tut. Das kommt dabei raus wenn man sich mit den Nachbarn streitet und völlig in Rage gerät.

Knuddel den armen, verletzten Pucki mal ganz feste von mir, wir wünschen ihm gute Besserung.

Vera
20.07.2007, 22:29
Liebe Martina,

wenn Pucki an seinem Äuglein sehr viel schubbelt, da nicht lange zögern und schnell
den Kragen angelegen, nicht das noch mehr passiert.....

Gute Besserung für Deinen Kleinen, kuschel den bitte mal ganz vorsichtig durch von mir !

LG
Vera

Marty
20.07.2007, 22:46
Hi Vera,

er macht es nicht häufig und dann auch nicht intensiv, nur mal so mit dem Pfötchen kurz dran.

Ich muss mal schauen, ob ich nicht wirklich heute nacht den Kragen umlege, schlimmer soll es ja auf keinen Fall werden

Eben weil ich es selber schon mal hatte, weiß ich wie eklig das ist

LG
Martina

Tania
20.07.2007, 22:52
Heijeijei,

da hoffen wir doch mal, das es bei dem bischen schubbern bleibt und das er dann bald wieder nen heiles Auge hat!!!

Gruß

Tania

Kim
20.07.2007, 23:23
Mir tat der Pucki eben so leid, mit seinem kleine Matschäuglein. Dafür durfte er aber auf Martina´s Schoß thronen und sich knubbeln lassen.

Dicke gute Besserung an ihn nochmal und hoffentlich ist es morgen schon etwas besser!

Lea
22.07.2007, 12:32
Gute Besserung an den Süßen!

Marty
22.07.2007, 12:59
Hi Ihrs,

Pucki's Äuglein ist mittlerweile schon wieder ganz geöffnet. Er schaut auch wieder fröhlicher aus der Wäsche

Das Auge selber ist natürlich noch ziemlich rot, aber er geht überhaupt nicht mehr dran und wir behandeln jetzt noch die Woche mit den Salben wie verordnet zu Ende.

Hab Eure Knuddler und Genesungswünsche an Pucks weitergeleitet. Er grunzt ein zufriedenes Danke zurück.

LG
Martina

Vera
22.07.2007, 13:43
Huhu Martina,

wow, da sind ja tolle Nachrichten, schön, das es Pucki samit Äuglein wieder besser
geht....

Trotzdem bitte noch einmal Durchkuschel, sicher ist sicher...

Sich freuende Grüße
Vera

Kim
22.07.2007, 22:23
Das hört sich Klasse an. Dem lieben Pucki ein extra Würstchen bitte von mir. Er sah so knautschig süß aus am Freitag.

Tania
22.07.2007, 22:46
Schön, das es gute Nachrichten gibt und Pucki jetzt wieder aus den Augen schauen kann!!!

Gruß

Tania

Katja
22.07.2007, 23:53
Huhu Martinsche,

schön, dass es Puck wieder gut geht und das Auge viiiiieeeel besser aussschaut - aber ich guck gerade so Camaron an und jetzt rate mal, was der hat? Ein Fletschauge! Mal abwarten, ob wir morgen zum TA müssen...

Im Moment schreien sie aber auch wieder alle HIER, kann das sein???

LG
Katja

Marty
23.07.2007, 00:06
Och ne Katja,

seufz, wenn Ronni schon so'n Mist macht, dann hätte er doch wenigstens eine Woche warten können, dann hättest Du Pucki's Salben haben können ...

Ich hoffe, dass sein Äuglein morgen wieder in Ordnung ist, wenn nicht, dann ab zum TA - den Weg kennste ja

Mensch, so langsam aber sicher entwickelt man ja Galgenhumor ...

Knuddel mal das Ronni-Tier von mir

LG
Martina

Kati
23.07.2007, 00:58
Doddi hat auch seit zwei Tagen ein Matschauge; allerdings sieht es eher nach `ner leichten Bindehautentzündung aus. Seit ich es mit Kamille ausreibe, scheint es besser zu werden ... Gute Besserung an alle Augenpatienten !

Katja
23.07.2007, 23:05
Huhu ihrs,

Camaron war dann heute auch mit seinem dicken Auge beim Tierarzt: er hat zwar ne Hornhautverletztung, aber die ist uralt und stammt wohl noch aus Spanien, zumindest hat er hier bei uns nie Probleme mit dem Auge gehabt.

Ursache fürs kniepen ist jetzt eine Bindehautentzündung, er bekommt nu vier- bis fünfmal täglich Augentropfen - was er sich erstaunlich gut gefallen lässt - und damit sollte das Thema durch sein.

LG, vor allem an die anderen dickes-Auge-Geplagten
Katja

Marty
23.07.2007, 23:10
Hi Katja,

puh, dann bin ich ja beruhigt dass es letztendlich "nur" eine Bindehautentzündung ist, lästig ist das allemal

Mit den Tropfen geht es bestimmt schnell weg.

Mensch, unsere armen augenkranken Pelzis - allen eine gute Besserung

LG
Martina

P.S. Pucki schaut schon wieder richtig normal aus der Wäsche, frech und mutig ist er auch schon wieder - rot ist das Auge allerdings immer noch, aber das wird schon

Ina
23.07.2007, 23:15
Huhu,
bin dann wohl auch mit im Club der Knitschaugen = Döllken hat auch wieder ein Knipsauge und muss Tropfen haben...
LG
Ina

Marty
23.07.2007, 23:18
Hi Ina,

na super - willkommen im Club

Klar, dass Dolly nun auch mitmachen muss - sie hat ja sonst auch nix zu bieten ...

Knuddel die kleine Knutschkugel mal von mir und sach ihr, sie soll aufhören, jeden Mist nachzumachen.

LG
Martina

Kim
24.07.2007, 00:09
Ihr Matschaugen ihr aber das Pucki sah heute doch schon wieder richtig süß aus. Irgendwann will ich den auch mal auf dem Schoß haben.

Kati
24.07.2007, 00:36
Doddis Auge sieht heute wieder fast normal aus ! Glück gehabt und ohne Tierarzt davon gekommen ... an alle anderen Augenkranken noch einmal GUTE BESSERUNG !

Melanie
24.07.2007, 10:36
@ Kati: Du reibst die Äuglein mit Kamille aus ???
Kamille sollte man auf keinen Fall am Auge anwenden. Nimm besser Augentrost aus der Apotheke - mach daraus einen Tee/Sud - das ist tausendmal besser als Kamille !!!

Kati
24.07.2007, 12:26
@ Melanie: Sind das ganz neue Erkenntnisse ? Ich benutze schon seit ewigen Zeiten Kamille - Sud, für Kompressen, wunde Popos oder eben für Matschaugen - unabhängig ob bei Mensch oder Hund - sofern keine Allergie vorliegt. Ist ein altes Hausmittelchen meiner Oma und Mama und steht auch noch so in unserem Ratgeber bei Kinderkrankheiten. Mein Sohn hatte ständig mit den Augen zu tun und ich habe wirklich bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht. Augentrost kenne ich auch, habe es aber bisher nie benutzt, weil es eben mit Kamille so gut funktioniert hat.