PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lessi wird immer älter


Cacaolady
06.04.2010, 22:38
huhu

möchte euch von LEssi erzählen... er wird immer älter und bewegungsfaul wird kommen... Ich frage, Lessis Urin mit Blut immer tropfen auf Boden, obwohl wir oft draußen waren... Wir waren beim Tierarzt... muss immer per spritze nachhelfen für Hormone...weil Lessi nicht kastiert ist... Ist ok? Oder was müssen wir tun?

LG Britta

Nicole
06.04.2010, 22:52
Huhu Britta,

ist denn untersucht worden, ob Lessi eine Blasenentzündung hat?? Das Blut im Urin deutet ja darauf hin.

Wie lange ist das denn schon so?

Cacaolady
06.04.2010, 22:59
Gute Frage, werde nächste mal eine Dolmetscherin besorgen um dort abklären... ohne Dolmetscherin geht es immer schief und immer missverständnis... Ansonsten kann ich gleich an tierarzt faxen um genauen Abklärung bitten... und damit ich besser verstehen und evlt. behandlung machen..

Wie lange hat Lessi entzündiung... ich denke, schon seit paar monate!! Kann nicht schätzen.. habe vor kurzen nur zufällig bluttropfen entdeckt... wo Lessi meistens heimlich auf boden ablecken hat... ja ja ja, Lessi ist wenig hochnässig..hihihi

LG Britta

Nicole
06.04.2010, 23:03
Hallo Britta,

das mit dem Fax ist doch eine prima Idee.:smile2:
Da kann es dann nicht zu Mißverständnissen kommen. Immer einen Dolmetscher zu finden,der Zeit hat, ist sicher nicht leicht.

Wenn das schon ein paar Monate ist, muss unbedingt gehandelt werden. Vielleicht kann dir dein Tierarzt auch gleich faxen, welche Medikamente er gibt, oder geben möchte. Vielleicht hat Lessi ja auch schon ein Antibiotikum bekommen, vielleicht auch über die Spritze?

Cacaolady
06.04.2010, 23:27
Kann sein, daß das Antibiotikum über Spritze erhalten ist... habe leider nicht viel mitbekommen... Der Tierarzt hat mich leider zuwenig erklärt...naja... wo andere Tierärztin besser war, ist sie leider im Mutterschafturlaub...Sie könnte mich mehr erklären im gebärdensprache...

Um Dolmetscherin zu finden ist ja schwierig... um kurzfristige Termin ist leider immer unmöglich um eine Dolmetscherin zu finden...ansonsten muss ich immer viel vorher einen Termin machen... ich werde gut überlegen...ob ich Tierarztpraxis wechseln soll... mal schauen!!

So muss ich faxen um erklärung bitten!!!

Danke

LG Britta mit Family

Cacaolady
13.05.2010, 14:42
hallo

also Spritze erhalten ja Antibiotikum, aber es ist nicht besser... haben uns beschlossen, daß Lessi morgen kastriert lassen!!

Frage, ob es Kastriert schlimm oder nicht???

Bitte antwort...

Wir leiden mit Lessi... :(

LG Britta mit Family

Newland
13.05.2010, 18:54
Hallole Britta...

generell ist kastrieren nicht schlimm.
Ich habe 2 kastrierte Hundebuben und beiden geht es prima.

Ist Lessi denn ein Rüde?

Und hat der Hund das Antibiotikum gegen eine Blasenentzündung bekommen?...
und falls ja... warum soll der Hund dann kastriert werden?http://www.smileyparadies.de/girls/smilie_girl_184.gif (http://www.smileyparadies.de)

Cacaolady
13.05.2010, 19:24
Ja er ist ein Rüde...

Weil alle 2 Monate 60 Euro für pro Spritze ist.. kostet viel...
Abhilfe ist Kastriert!

Sagt Tierarzt so!

Hm...

Liebe Grüße

Britta

Cacaolady
13.05.2010, 19:25
Sorry, er hat Problem mit Proasta.. (Genau name weiß ich nicht)

Deswegen!!

Newland
13.05.2010, 20:16
Aaaaahhhh... Prostata... dann machts schon Sinn... http://www.smileyparadies.de/girls/smilie_girl_080.gif (http://www.smileyparadies.de)

Wie gesagt, im Grunde ist kastrieren kein großes Ding.
Mach Dir mal keine Sorgen, das wird schon und die Hundebuben leben "ohne" auch nicht schlechter...
Ich drück euch die Daumen. http://www.smileyparadies.de/girls/smilie_girl_107.gif (http://www.smileyparadies.de)

Cacaolady
13.05.2010, 20:41
Danke für Ehrlichen Antwort... Dann sind wir erleichert...Werde berichten, wie ablaufen ist...

Wünschen euch schönen Abend noch...

LG Britta mit Family :mx46:

Kati
13.05.2010, 21:29
Wir drücken auch mal zu Deiner Beruhigung unsere Zauberdaumen :daumendruecker:.
Aber schlimm ist eine Kastration, insbesondere bei Rüden :wink3:, wirklich nicht und es wird schon alles gut gehen !

CaroundSunny
13.05.2010, 21:48
Bei Prostataproblemen kommt es oft vor dass Blut im Urin ist auch dass die Antibiose nicht geholfen hat würde dafür sprechen.

Ich wünsche euch für morgen alles Gute und meine Daumen sind gedrückt :daumendruecker::daumendruecker::daumendruecker:

Nicole
13.05.2010, 22:52
Huhu Britta,

auch wir drücken ganz fest die Daumen für euch!! :daumendruecker::daumendruecker:

menge
13.05.2010, 22:56
Hier werden alle Daumen und Pfoten für Morgen gedrückt...
der Kleine schafft das schon :daumendruecker:http://www.smileygarden.de/smilie/Schleifchen-Girls/smilie_girl_021.gif:daumendruecker: (http://www.smileygarden.de)

Cacaolady
13.05.2010, 23:14
Danke Danke.... ihr Lieben...ich brauche wohl einen Beruhigungstablette für mich.. naja :mx35:

ich gehe nun schlafen...

LG britta

Petra-Kid
14.05.2010, 00:02
Hallo Britta,

wenn er eine Zyste an der Prostata hat, dann hilft eine Kastration auf jeden Fall. Generell bin ich nicht so dafür, immer gleich kastrieren zu lassen, aber bei medizinischen Gründen schon. Da kommt es manchmal auf eine Woche an.
Wir hatten so einen Fall bei unserem 2. Hund. Er musste mit 5 Jahren kastriert werden, weil er eine Zyste an der Prostata hatte, die innerhalb von 1 Woche immer dicker und dicker wurde. Und Blut im Urin hatte er auch!
Er lebte danach noch 5 Jahre, verstarb leider mit 10 an Darmkrebs, aber sonst hätten wir ihn schon mit 5 verloren! Und er war danach wie immer! Wir mussten nur aufpassen, weil er danach mehr Appetit hatte :smile2:

Alles Gute für die OP
und unsere Daumen sind auch gedrückt :daumendruecker:
Petra und Kid der Wäller!

Cacaolady
14.05.2010, 13:24
vielen dank für Daumen...

LEssi ist wieder zu hause und schläft sehr tief... es wird dauern bis er wach....

Fotos gibt später ;-)

LG Britta

Odin
14.05.2010, 13:56
Prima, dann soll Lessi sich man erstmal schön ausschlafen.. Gute Genesung!:daumendruecker:

Cacaolady
14.05.2010, 15:21
hallo ihr lieben, Lessi ist um 13.35 uhr wach.. er ist zu schwach und sehr wacklig... ist normal?? Wie lange dauert bis alles normal ist??

:trau1::wacko2: ist er noch...

menge
14.05.2010, 16:38
Hallo Britta
es ist völlig normal, wenn Lessy heute etwas durcheinander und schwach ist .Das wird sich erst morgen geben. Sorge für viel Ruhe und Streicheileinheiten, dann wird das schon.
Gute Besserung !

CaroundSunny
14.05.2010, 17:07
Ich kann mich Inge da nur anschließen. Sorg für viel Ruhe und morgen ist er wieder "normal"

Gute Besserung

Nicole
14.05.2010, 20:59
Huhu Britta,

lass deinem Lessy Zeit und verwöhn ihn ruhig ein wenig mit Aufmerksamkeiten. Das wird er geniessen! :wink3:

Ich drück euch ganz fest die Daumen, dass er schnell wieder munter wird!! :daumendruecker::daumendruecker:

Kati
14.05.2010, 21:05
Na siehste: Die OP ist erst mal geschafft ... :smile2: ... und alles Andere kommt ganz von alleine - bei dem einen Hund schneller, bei dem Anderen dauert es ein bisschen länger ! Auch Jammern und Wimmern und "düdelig" sein ist völlig normal nach einer Narkose !

Macht es Euch kuschlig und morgen sieht die Welt schon wieder besser aus :daumendruecker: !

Cacaolady
15.05.2010, 11:59
huhu ihr lieben,

LEssi geht es ganz gut und ist wieder wie alte!! :j:

Wir sind Happy...

Danke für Mut und lieben Wörter

Liebe Grüße Britta

CaroundSunny
15.05.2010, 12:22
Na das sind doch gute Nachrichten!!! Das freut mich.

Kuschel Lessi mal von uns

menge
15.05.2010, 12:55
Hallo Britta

freut mich zu hören, daß Lessy die OP gut weggesteckt hat:b020:
und wieder die alte ist. Dann gib ihr auch mal einen dicken Streichler von

mir.

Nicole
15.05.2010, 22:00
Prima!!! Welch gute Nachrichten!!! :b020::b020:

Weiterhin viele liebe Heilungsknuddler!!! :daumendruecker::daumendruecker:

Cacaolady
15.05.2010, 22:47
DAnke sehr... wir sind sehr glücklich...

Lessi ist sehr fit und zufrieden....

Bald könnt ihr Fotos bewundern ;-)

LG und schönen WE noch

Britta mit Anhang :mx46::b020:

Newland
15.05.2010, 23:31
Siehst...
alles lief gut für das Männlein. http://www.smileyparadies.de/girls/smilie_girl_020.gif (http://www.smileyparadies.de)
Ebenfalls schönes Rest-WE

Odin
15.05.2010, 23:54
Super, so wollen wir das hören.
Dann genießt den Rest vom langen Wochenende.:winke:

Kati
16.05.2010, 00:56
Na siehste ... :d060:

Cacaolady
24.05.2010, 12:10
mal neues von Lessi... Lessi geht es ganz gut... Er hat viel Pipi... ist normal? Morgen müssen wir zum Tierarzt wegen Fäden abziehen... ohje..

Liebe Grüße Britta und Familiy

CaroundSunny
24.05.2010, 15:16
Hi Britta,

das sind doch mal gute Nachrichten... Schön, dass es euch gut geht.

Und Fäden ziehen ist nicht schlimm!!! Das ist ganz schnell geschehen.
Frag doch morgen einfach den TA wegen dem vielen Piseln... Trinkt er denn auch viel???

Cacaolady
14.07.2010, 01:06
hallo

Lessi geht es gut (also Gehirn ist sehr fit) und aber,daß er probleme mit Hüfte hat.. er läuft seit paar tage sehr komisch.... wenn ich sein linke Bein anfassen möchte, dann will er nicht , daß ich anfassen ....hm...sein Körper ist auch wie S...aufsicht...er mag im moment nicht Treppe runter und hochlaufen... ich kann nicht ihn tragen, da er über 30 kg und zappelt ist...

Habt ihr Idee, was er hat?? Ansonsten muss ich mit Lessi zum TA zum Abklärung...

Liebe Grüße Britta und Anhang

CaroundSunny
14.07.2010, 09:06
Guten Morgen Britta,

ui, wenn Lessy sich an dem Bein nicht anfassen lassen will, hat er bestimmt Schmerzen. Gibst du ihm Schmerzmittel?

Eine S-förmige Verformung der WS nennt man Skoliose. Es gibt eine durch Fehlhaltung oder Fehlbelastung erworbene Form und eine angeborene Form. Natürlich ergeben sie dadurch neue Probleme...

Ich würde es in jedem Fall abklären lassen - nicht, dass du da irgendwas verpasst.

Für die Treppen kannst du ein Handtuch zur Unterstützung nehmen - einfach ein großes Handtuch unter dem Hund, so weit hinten wie es geht, durch ziehen und an den Enden anheben.

Wünsche euch alles Gute und hoffe, es ist nichts schlimmes :daumendruecker:

Cacaolady
14.07.2010, 10:15
moin...nein bis jetzt habe ich nicht schmerzmittel an LEssi gegeben...weil ich keine Mittel im Haus habe... wie heißt Schmerzmittel?? Wenn er liegen möchte, rutscht er dann auf boden(zuerst sitzen), dann ist er nun liegen.. Er ist ja bald 13 jahre alt... und seit Kastrieren ist er dicker geworden.. (10 kilo zugenommen) er frisst aber gut und trinkt super... :c0301: ich wünsche mir, daß er keine leiden und keine schmerzen hat... ja nur TA kann abklären..

und es tut gut mit euch schreiben und Ängste nehmen...

LG Britta und Family

CaroundSunny
14.07.2010, 13:03
Es gibt verschiedene Mittel, die in Frage kämen... Aber dein Tierarzt wird dich da sicher beraten.

Unterstützend kann man Teufelskralle, Grünlippmuschelextrakt oder ähnliches geben. Aber da solltest du erst einmal schauen was der TA sagt.

Kann dir dann gerne mal einige Tipps zur Nahrungsergänzung geben.

Newland
14.07.2010, 13:18
Hallole Britta...

es ist sehr oft so, dass kastrierte Hunde gut und gerne zunehmen und 10 Kilo sind eine ganze Menge. :c0301:
Im Normalfall wird das Futter rationiert... er bekommt weniger.

Falls Dein Hund jetzt zu dick ist, sollte er abnehmen, da jedes Kilo zuviel eine Belastung für die Gelenke darstellt....
vorallem wenn die Gefahr einer Arthrose im Raum steht.

Kati
14.07.2010, 22:42
Huhu Britta :winke: !
Du solltest unbedingt und so schnell wie möglich zum Tierarzt - ich denke nur der kann herausfinden, woher die Probleme kommen und entsprechend behandeln !

Cacaolady
14.07.2010, 23:53
wir wissen nun jetzt warum er komisch läuft... wegen ganzen rote Wund am Popo.... wir haben heute nachmittag ganz Zufall erwischt, daß sein Popo auf Boden herumrutschen hat... habe dann Lessi auf Tisch und Popo nachgucken... dann muss ich wenig Haare abgeschnitten und sauberen Waschlappen auf Popo gewaschen... er hat wenig geknurrt....dann wärs!!! ER läuft dann normal....wir sind pffffffff....

ich werde aber weiterhin beboachten...

LG Britta und Family

CaroundSunny
15.07.2010, 09:35
Na dann :smile2:

Aber woher kommt denn die Wunde, kannst du dir das irgendwie erklären???

Cacaolady
15.07.2010, 12:17
hm... kann mich gut vorstellen, daß er würmer hat...habe aber keine bwürmer beim gassi gefunden.. oder hat er was gegessen, was er nicht verträgt...
wie gesagt, ich beobachte ihn weiter... wenn er wieder komisch läuft, dann gehe ich mit lessi ta...

lg britta mit lessi

menge
15.07.2010, 16:13
vielleicht eine verstopfte Analdrüse ?? da rutschen Hunde auf dem Popo
rum, muß der Tierarzt ausdrücken... würde mal hingehen.

Und dringend abnehmen 10 Kg Zunahme sind zuviel !!!!!:daumendruecker::daumendruecker:

Cacaolady
15.07.2010, 19:54
habe soeben genauer Popo angesehen... ganz rot am Popo.... werde morgen mit ihn zum TA.... Lessi braucht sowieso Salbe für popo, denke ich..
FRage; braucht er Würmerkur oder???

LG Britta

Woher kauft Teufelskralle???

CaroundSunny
15.07.2010, 20:09
Hi Britta,

eine Wurmkur wird von den Tierärzten immer im 3 Monats Zyklus empfohlen. Zum Tierarzt zu gehen wegen des roten Popos ist eine gute Idee!!! Würde ich auch tun. Denn um das zu behandeln, musst du erst einmal wissen, was diese Rötung verursacht.

Frag doch mal deinen TA, wegen den Gelenken. Es gibt im Barf Shop (http://www.barfshop.de/product_info.php?info=p316_DHN---Gelenk-Phyt-200-g.html) eine schöne Mischung für ältere Hunde, die alles enthält was gut ist für Gelenke Muskeln und Sehnen.

Ach ja, Inge hat Recht, 10 kg Gewichtszunahme ist ganz schön viel... Du solltest versuchen, das wieder ein wenig zu reduzieren.

Cacaolady
16.07.2010, 19:55
Lessi hat zunehmend Probleme mit treppen runter und rauf zu gehen... Wie kann ich Lessi helfen??

Geschirrtragen gibt es oder?? Bitte tipps, danke.. LEssi mag leider keine Handtuch unten und dann hoch heben...

Lg britta

Kati
16.07.2010, 22:16
Huhu Britta !
Ich kann Dir wirklich nur dringendst empfehlen mit Lessi zum Tierarzt zu gehen und dort gründlich untersuchen zu lassen ... :mx35:

Und alle Tragehilfen funktionieren ähnlich, wie ein untergelegtes Handtuch ... wenn es Deinem Hund unangenehm ist, wirst Du damit auch nicht wirklich weiter kommen - ich denke, es wäre wichtig, erst einmal abzuklären, wo die Ursache für die vielen Probleme und augenscheinlichen Schmerzen bei Lessi liegen und eventuell durch Schmerzmedikamente seinen Allgemeinzustand zu verbessern !

Cacaolady
16.07.2010, 23:03
OK, am montag werde ich wohl mit Lessi zum Tierarzt... Schmerzenmittel, Würmerkur und Gelenkekonrolle... mir graut schon...:verbuddel:oh mann...

LG Britta :fahne:

zitat: Lessi hasst schon immer zum Tierarzt....

Cacaolady
19.07.2010, 21:16
huhu ihr Lieben,

wir waren heute zum Tierarzt und Lessi hat entzündigung am Hüfte... und Analdrüse ist raus und jetzt okay... er bekommt Wurmkur und spritze gegen Entzündigung... Er bekommt auch Schmerzmittel (oh arschteuer, erstmal unwichtig) damit er nicht mehr unter schmerzen laufen soll..
Lungen ok, Augen ok, und keine fieber hat der gesagt... 38,8??

Habe zusätzlich Traumeel für hund gekauft...:mx35:

LG Britta und Family

menge
19.07.2010, 22:20
Hallo Britta

also doch die Analdrüse, hab ich mir doch gedacht. Das Verhalten
hörte sich typisch an. Die Entzündung in der Hüfte, hat ihr wohl die Schmerzen beim Laufen bereitet. Gut das ihr beim Tierarzt wart.
38,2- 38,8 ist beim noch Hund Normaltemperatur. Ab 39 wird es dann Fieber... ist also jetzt alles im grünen Bereich.

Kati
20.07.2010, 18:11
Gut, dass Du beim Tierarzt warst und Lessi gezielt behandelt wurde ... :daumendruecker: ... hoffe, dass es ihm nun dauerhaft besser geht !

kira
20.07.2010, 20:29
Hi, Britta, :winke:

schön das ihr beim TA wart.
Besserungsknuddler an Lessi :daumendruecker:

Cacaolady
25.07.2010, 23:15
huhu

Lessi geht es im moment nicht gut und zittert total vor allen hinterteil... habe eben Schmerztablette gegeben... mal schauen.. wenn er morgen nicht besser ist, ab ins Tierarzt....

habe wenig angst und voller Sorge um Lessi...

Liebe Grüße

Britta mit Anhang:fahne::c0301:

Odin
26.07.2010, 07:43
Ohweh, drücke die Daumen für Euch !:daumendruecker:

Cacaolady
26.07.2010, 10:34
bin wenig blöd von jetztigen Tierarzt, dass die schmerzmittel namens previcox nicht gut für Lessi ist, da Lessi doch Probleme mit Urin ( Blut ) hat... evtl ist Lessi Nierenkrank oder so... Lessi trinkt im moment nicht und frisst auch nicht... :(

:(

ich bestehe nun blutuntersuchung....

Cacaolady
27.07.2010, 13:27
hallo ihr lieben,

LEssi hat also schweren Blasenentzündigung und muss Enrox Flavour 150 mg 5 tage lang nehmen und nächste Woche Urinkontrolle. Ansonsten geht es Lessi gut... gestern hat er gut getrunken heute auch...Fressen tut er auch gerne...:j:

Der tierarzt sagt, LEssi soll weiterhin Schmerztabletten nehmen..., ok..

Danke für euren Daumen..

LG Britta und Family :winke:

kira
27.07.2010, 14:05
Dicke Pfoten- und Daumendrücker für Lessi. :daumendruecker:

menge
27.07.2010, 15:45
Puh, da bin ich erleichtert-- hab mir schon Sorgen gemacht.
Alle Daumen und Pfoten bleiben gedrückt bis zur Entwarnung:daumendruecker::daumendruecker:

Kati
27.07.2010, 21:00
Wir drücken auch mit ... :daumendruecker:

Gabi Kröger
27.07.2010, 21:44
Oh manno, wir drücken auch ganz fest mit :daumendruecker::daumendruecker::daumendruecker:

Cacaolady
27.07.2010, 23:09
danke danke ihr lieben... wir werden weiterhin berichten......

:mx46::winke:

Newland
31.07.2010, 03:31
Gehts denn Lessi schon ein bissl besser? :daumendruecker:

Cacaolady
31.07.2010, 12:44
hi,

ja lessi geht es besser, aber er mag nicht lange draussen und will nur schnell pipi und Geschäftchen loswerden.. immer wieder... wollte mit lessi etwas spazieren, er will nicht und steht bleiben wie stur...:d060: eben ist er ja alt...

LG Britta

P.s. Am Montag gibt es Urin-Kontrolle...

Cacaolady
02.08.2010, 13:28
wir waren nochmal zum tierarzt, weil Blut in Urin noch da ist... Lessi hat doch Blasen und Nierenentzündigung, na super!!

Er bekommt andere Medis TSO .. 3 mal 1 Tablette am Tag... bis Tabletten leer, dann nochmal Urinkontrolle.. naja.. Armer LEssi :(

Cacaolady
13.08.2010, 18:14
Hallo

LEssi geht es nicht gut und frisst seit paar Tage fast nicht und Trinkt sehr schlecht.... Zittert total ganzen Körper... :(
Er liegt viel und hat in Wohnzimmer gepinkelt , habe Folie unter Decke gedeckt...Lessi hat seit paar Tage versucht um Stuhlgang rauspressen und hat aber nicht mehr geklappt....und er hat mehrmals grundlos gefallen und auch umgekippt

Werde morgen zum Tierarzt... *schluck* :(

Bitte denk euch an uns und brauchen euren Zauberdaumen

Danke für zulesen...

Traurige Grüße Britta

nico
13.08.2010, 18:53
Hi !! Ach Mensch das hört sich aber gar nicht gut an. Drück beide Daumen für morgen.LG Tini und Nico

Nicole
13.08.2010, 19:16
Huhu Britta,

lass dich mal trösten :traurig:

Für morgen sind alle Daumen und Pfoten für euch gedrückt!!! :daumendruecker::daumendruecker:

kira
13.08.2010, 20:33
Hallo Britta,

hier sind alle Pfoten und Daumen gedrückt
für Lessi. :daumendruecker:

Gabi Kröger
14.08.2010, 00:42
:daumendruecker::daumendruecker::daumendruecker:

CaroundSunny
14.08.2010, 12:38
Auch bei mir sind alle Daumen gedrückt :daumendruecker::daumendruecker::daumendruecker::d aumendruecker:

nico
17.08.2010, 22:06
hi wollt mal fragen ,wie es der Lessi geht?

Cacaolady
19.08.2010, 14:32
wir waren nochmal heute zum Tierarzt...weil Lessi noch Blut in Urin hat. Heute per Utrallschall gemacht und Ergebnis: Blasentumor und eine Niere ist abgestorben. Wir sind bis jetzt total schockiert...und hat zwei Spritzen bekommen...lessi schläft... Morgen müssen wir nochmal zum TA zum Kontrollieren, ob es gut oder nicht.. wenn es nicht besser ist, dann einschläfern lassen... sorry ich kann nicht mehr....wir sind am tränen...

Newland
19.08.2010, 15:23
Ach Du liebe Güte... :c0301:

das tönt ja net so gut...
wir drücken ganz doll alle Daumen und Pfoten :daumendruecker: für Lessi!

Nicole
19.08.2010, 15:45
Oh nein!! :smilie_girl_167:
Wir drücken gaaanz fest sämtliche Daumen und Pfoten, dass die verhandene Niere die Arbeit ausreichend übernehmen kann. :daumendruecker::daumendruecker:

...und lass dich mal gaaanz fest drücken und trösten. Es ist sicher eine schwere Zeit für euch. :traurig:

Cacaolady
19.08.2010, 19:54
Lessi wird morgen wahrscheinlich die Flügel bekommen... wir werden morgen ihn gehen lassen... Lessi hat uns gezeigt, daß er nicht mehr kann...

Kati
19.08.2010, 22:32
Das tut mir wirklich leid ... :smilie_girl_202:

Odin
19.08.2010, 23:08
Ohje, das tut mir leid zu lesen..
In Gedanken sind wir bei Euch und wünschen Euch ganz viel Kraft für morgen..

menge
20.08.2010, 01:12
Das tut mir sehr leid für eure Lessi.
Ich denke fest an Euch

Melina
20.08.2010, 12:14
auch mir tut es sehr leid!! :smilie_girl_238:

Ich wünsche euch sehr viel Kraft für diesen traurigen Weg!!

Cacaolady
20.08.2010, 12:54
Danke

wir sind sehr traurig und lessi ist um 11.08 uhr von uns gegangen... wir sind total fertig beim einschläfern.....wir sind noch am weinen.... Lessi, wir Lieben Dich, unser Süßer Lessi.. dort bist du wieder gesund und fröhlich...

Kuss deine Mama, Ela und Familie...

Newland
20.08.2010, 13:49
Ohjemineee...
schade, dass es nicht hat sollen sein.
Ich weine mit euch :smilie_girl_238: und wünsche Lessi viel Glück hinter der Regenbogenbrücke!

Melina
20.08.2010, 16:19
Es tut uns furchtbar leid :trau1:

nico
20.08.2010, 17:30
Ach man das tut mir wirklich leid.Weiss nicht was ich sagen soll.

CaroundSunny
20.08.2010, 19:35
... ich lese das jetzt erst...

Tut mir sehr leid für euch und ich finde wie immer keine Worte :traurig:

Gute Reise ins Regenbogenland Lessi

skyline
20.08.2010, 20:44
Es tut mir so leid :trau1:.
Ich wünsche Euch viel Kraft, um den Verlust zu verkraften :traurig:.

Mitfühlende Grüße
Petra

Cacaolady
20.08.2010, 21:28
danke euch...

Lessi würde fast 13 Jahre alt und hat nun Blasentumor... Tumor liegt ungünstig in Harnrohre zum Eingang des Blasen. er hat starke schmerzen beim wasserlassen... er jault jeden wasserlassen trotz schmerztabletten. mehr können wir nicht mehr tun.. letzte nacht war am schlimmsten... er war extrem unruhig, da wir die entscheiden genommen haben, das lessi erlöst muss. Habe auch lange mit Lessi geredet und versprochen, dann hat er sein pfote auf mich wie "danke, dass ihr mich erlöst" und er ist nun ins Regenbogenland... wir haben vorher mit Lessi lange gekuschelt... http://www.dogforum.de/images/smiles/icon_sad.gif
:trau1::smilie_girl_202:

Odin
20.08.2010, 22:24
Gute Reise, Lessi..

Umarmungen aus dem Himmel

Wenn Ihr eine sanfte Brise spürt -
die Euch umschmeichelt - wenn
Ihr traurig seid ...

Ist das eine Umarmung - die Euch
der Himmel schickt - von jemanden
dort oben - der Euch liebt.

Wenn ein weicher - zärtlicher
Regentropfen plötzlich auf Eurer
Nase landet ...

Ist das ein kleiner lieber Kuss - den
Euch der Himmel schickt - von
jemanden dort oben - der gerade
an Euch denkt.

Wenn ein Lied - das Ihr hört -
Euch mit einem Gefühl
warmer Liebe erfüllt ...

Ist das eine Umarmung - die Euch
der Himmel schickt - von jemand
ganz besonderen dort oben.

Wenn Ihr morgens aufwacht
und hört den Gesang der Vögel ...

Ist es Musik - die Euch der Himmel
schickt - von Eurem Engelchen
dort oben - um Euch den ganzen
Tag zu erfreuen.

Wenn winzig kleine Schneeflocken
auf Eurem Gesicht landen ...

Ist das eine zärtliche Berührung -
die Euch der Himmel schickt -
geschmückt mit Engelspitze.

So haltet die Freude in Eurem
Herzen fest - wenn Ihr einsam seid.

Umarmungen - die Euch der
Himmel schickt - heilen ein
gebrochenem Herz.

- Verfasser unbekannt -

Kati
20.08.2010, 22:48
Auch ich möchte Dir mitfühlende Grüße schicken ... :smilie_girl_202:

Gabi Kröger
20.08.2010, 23:46
Och nee, gute Reise Lessi :smilie_girl_202:

menge
21.08.2010, 00:55
Gute Reise Lessi .

kira
21.08.2010, 17:00
Gute Reise ins Regenbogenland, kleiner Lessi :trau1:

Cherish
21.08.2010, 22:34
Eine gute Reise ins Regenbogenland kleiner Mann ....... :smilie_girl_202:
Liebe Britta ich wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit und sei ganz lieb umarmt

Cacaolady
23.10.2015, 21:45
Lessi ist seit fünf Jahren in der Sternenland...heute wäre er 18 Jahre alt.... Herzlichen Glückwunsch unser liebster Lessi.... Wir vermissen Dich sehr... Hätte dich mehr kuscheln... seufz...

Wünsche Dir oben viel Spaß beim Geburtstagsparty in der Sternenland...

Mila ist nun fünf Jahre alt und ist freche Dame Hündin hihi...

Wir lieben Dich sehr...

Deine Familie Mama, Oma, Opa, Yan und Mila... unbekannterweise Michael...:mx46:

Alex70
27.10.2015, 07:41
Auch von uns viel Spaß beim Feiern im Sterneland, Lessi.
Unsere Hexe ist nun schon seit ca. 14,5 Jahren... und noch immer denke ich beinahe täglich an sie. Der Schmerz hat sich mit der Zeit aber verflüchtigt. Alles was geblieben ist, sind ganz tolle Erinnerrungen an eine ganz tolle Hundedame. Ich hoffe das ist / wird bei dir auch so. Jeder Gedanke an Hexe bringt mir ein lächeln ins Gesicht. Wenn das bei dir noch nicht so ist, hoffe ich, dass es bald so sein wird.

LG
Alex.