Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Unsere Homepage > Behinderte-Hunde.de

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2014, 12:54   #1
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.650
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard Informationen : Über das Leben mit alten Hunden

Über das Leben mit alten Hunden


1. Vorurteile anderer Menschen

Alter ist leider, nicht nur bei unseren Hunden, sondern auch bei uns Menschen ein Tabuthema, wozu sonst bräuchten wir die ganzen Altenheime und warum sonst sitzen gerade alte Hunde wie Blei in unseren Tierheimen. Viele denken ein alter Hund kann nichts mehr, sehen den Alltag mit ihnen als eine Belastung, weil der alte Hund nicht mehr so "funktioniert".


2. Reaktionen auf unsere Hunde

Mit fortschreitendem Alter tritt zwangsläufig die eine oder andere Behinderung auf.

Gerade auf altersbedingte Behinderungen des Gangbildes reagiert die Umwelt oft mit Kopfschütteln und abweisend, obwohl der Hund selbst die fortschreitenden Alterszipperlein als gegeben annimmt. Er läuft nicht mehr so schnell und auch nicht mehr so "rund", aber dies bedeutet ja nicht, dass der Hund keinen Spaß mehr am Leben hat. Ohne den Hund zu kennen, kommt oft der "gut gemeinte" Ratschlag den Hund doch besser einschläfern zu lassen. Wer gemeinsam mit seinem Hund alt geworden ist, wächst in die Alterszipperlein rein.


3. Räumliche Grenzen

Gerade für alte Hunde werden Treppen oft zum unüberwindlichem Hindernis, sei es weil sie erblinden oder gerade auch mit einer Gehbehinderung zu kämpfen haben, trotzdem kompensieren alte Hunde die z.B. ertauben oder erblinden ihre Behinderung so gut, dass es dem Besitzer gar nicht auffällt, dass der Hund nichts mehr hört oder nichts mehr sieht. Da dies schleichend geschieht kommen die Hunde in den meisten Fällen damit sehr gut zurecht.


4. Gefahren im Haus und draußen

Unebenes Gelände ist für alte, knochengeplagte Hunde schwierig zu bewältigen, besser sind da weiche Sandwege oder auch ebene Waldwege. Hitze macht unseren Alten oft sehr zu schaffen, da auch das Herz nicht mehr das jüngste ist.

Fliesen sind für alte Hunde und deren Knochen Gift, sei es weil sie darauf liegen (Liegeschwielen, Blasenentzündung) und noch viel schlimmer = sie rutschen aus oder kommen nicht mehr selbstständig hoch, weil einfach der Halt fehlt.

Stolperfallen sollte man erkennen und vermeiden lernen, denn auch die Motorik ist bei unseren Alten nicht mehr die beste.


5. Begegnungen draußen (Kontaktaufnahme)

Eigentlich laufen Begegnungen draußen, auch im Alter, völlig gleich ab außer, dass alles etwas gemächlicher und "altersweise" abläuft.

Andere, gesunde, jüngere Hunde scheinen fast ausnahmslos zu spüren, dass ihnen da ein alter und weiser Hund gegenüber steht. Sie gehen vorsichtig und respektvoll mit der Grauschnauze um, fast könnte man sagen sie begegnen ihnen mit Ehrfurcht. Leider kennen Welpen da eher weniger den Respekt vorm Alter und so muss man teilweise eingreifen um seinen Senior und dessen Gesundheit zu schützen.


6. Spielverhalten

Das Spielverhalten von Senioren verlagert sich in ein erhöhtes Ruhe- und Schlafbedürfnis, was nicht heißt, dass ein alter Hund nicht mehr spielt. Alte Hunde spielen anders und kürzer dafür wirkt es um so intensiver und sie wirken durchaus glücklich und keck aber eben auch weise, sie genießen ;-)



Author: Ina Thepas




__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)

Geändert von Marty (09.11.2014 um 12:58 Uhr)
Marty ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de