Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Taube Hunde > Erkrankungen, Diagnostik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2009, 21:07   #11
Sissi&Prince
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Huhu,
also die Untersuchung war gestern morgens und das Video war von gestern Nachmittag.... also konnte sich zwschenzeitlich die Durchblutung nicht bessern aber wir haben jetzt eigentlich schon beschlossen das wir in einer anderen Klinik die Untersuchung wiederholen lassen. Sollte sich aber dann herausstellen, das er doch hört, dann bekommts der vorherige TA echt mit uns zu tun..... :(
Er hatte mit diesem Stetoskop geschaut und hat aber nichts an Veränderugen feststellen können, daher sein Schluss.....
  Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2009, 21:31   #12
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Sissi&Prince Beitrag anzeigen
also die Untersuchung war gestern morgens und das Video war von gestern Nachmittag.... also konnte sich zwschenzeitlich die Durchblutung nicht bessern
Hups, da habe ich wohl was überlesen ... - ich hatte es so verstanden, als hätte sich das Gehör nach der Gabe der Medis gebessert.

Nöh, von gestern morgen auf gestern nachmittag wird wohl nicht plötzlich das Gehör wieder aufgetaucht sein ...

Zitat:
aber wir haben jetzt eigentlich schon beschlossen das wir in einer anderen Klinik die Untersuchung wiederholen lassen. Sollte sich aber dann herausstellen, das er doch hört, dann bekommts der vorherige TA echt mit uns zu tun..... :(
zu Recht ...

Zitat:
Er hatte mit diesem Stetoskop geschaut und hat aber nichts an Veränderugen feststellen können, daher sein Schluss.....
Entzündungen hinterlassen Narben, vielleicht hat er das gemeint ...
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2009, 07:52   #13
Winzling
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hallo, ich war ja wegen dem Test bei Pflegemutti Sandra zu Besuch und wir hatten 3 1/2 Tage Zeit ihn genau zu testen und zu beobachten.
Ich habe noch zu Sandra gesagt, wenn wir das alles vorher so hätten beobachten können, hätten wir gar keinen Anlaß mehr gehabt, einen Test machen zu lassen.
Da der Termin aber für Freitag morgen angesetzt war und wir nur Donnerstag Nachmittag mal aus Spaß nochmal getestet haben , waren wir so durcheinander von seinen Reaktionen , dass ich gesagt hab, ich wäre dann jetzt schon froh etwas schwarz auf weiß zu haben, weil man echt meint , man dreht jetzt am Rad und bildet sich alles nur ein.
Er bekommt jetzt glaube ich seid Juni Karsivan für die Durchblutung und noch Globolis gegen Alterstaubheit( Verhärtung bzw. Verkalkung der Ohrknöchelchen).
Wir hatten schon den Eindruck, dass es was hilft, aber er wird ja auch immer schlauer und man hört ja immer wie gewitzt die Täubchen sind.
Natürlich waren wir uns dann unsicher.
Hatten aber schon mit wenigstens nur EINEM tauben Ohr oder extremer Schwerhörigkeit gerechnet.
Aber dann dieses eindeutige Ergebnis und nach meiner Frage , ob wir dann alle Medis absetzen sollen kam auch noch ein JA und er ist taub geboren...gar keine Hoffnung auf Besserung.
Wir waren echt den Tränen nahe, war ein echter Schock nach der Hoffnung abends zuvor!!
Wenn man nicht unbedingt eine Narkose bräuchte, hätte ich meine gesunde Hündin mal am gleichen Gerät anschließen lassen, um zu sehen , ob es defekt ist aber nur deshalb eine Narkose für einen gesunden Hund, nee!!
Habe mal den Test fotografiert...vielleicht kennt sich da jemand aus...sieht es bei einem beidseitig tauben Hund so aus???
  Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2009, 08:00   #14
Winzling
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Hab´s mal schnell abgeschickt, bevor wieder alles weg ist....
Hier die Bilder


http://www.myimg.de/?img=IMG8915c1e5f.jpg
  Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2009, 08:08   #15
Gabi Kröger
Chaoten-Täubling
 
Benutzerbild von Gabi Kröger
 

Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Pfingstberg, Schl.-H.
Beiträge: 4.115
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 145 Danke für 137 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Winzling Beitrag anzeigen
Wenn man nicht unbedingt eine Narkose bräuchte, hätte ich meine gesunde Hündin mal am gleichen Gerät anschließen lassen, um zu sehen , ob es defekt ist aber nur deshalb eine Narkose für einen gesunden Hund, nee!!
Habe mal den Test fotografiert...vielleicht kennt sich da jemand aus...sieht es bei einem beidseitig tauben Hund so aus???
Huhu

Hmmm..., ich frage mich ja immernoch, warum dieser Test bei Gina ohne Narkose gemacht wurde und die hat echt nicht mal gezuckt

Aber - ok, das ist OT

Also, so wie deine Linien sah es bei Gina auch aus, noch ein bissel "glatter" sogar, und Gina ist auch von Geburt an taub.

Ich kann verstehen, dass du nun traurig bist, aber sieh es doch mal so...

...wenn er jetzt schon so fuchsigschlau ist, dass ihr denkt, es ist besser geworden, hey - dann kommt er doch prima damit klar

Mit den Medis kenne ich mich leider nicht aus
__________________
Liebe Grüße aus dem Norden senden

Gabi und Gina (Täubling), Frank und Teddy, auch die Kitty´s Lucy und Sammy - Cenny für immer im Herzen dabei...
Gabi Kröger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2009, 21:40   #16
Winzling
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Wir hatten eigentlich auch gefragt , ob es ohne Narkose geht bei Nanuk, weil er echt total cool ist auf dem Tisch.
Aber der TA hat gemeint, wenn er zuckt, würde das das Ergebnis verfälschen.
Aber er hat nicht wirklich fest geschlafen , die Augen waren noch auf und hatten Reaktion , als er anfing.
Schon komisch...wo hast du den Test machen lassen?
Wir sind auf jeden Fall superfroh und stolz , dass er so toll reagiert auf Zuruf, das hätten wir nie erwartet!!!
Aber die Medis setzen wir noch nicht ab, sie schaden ihm ja nicht und vielleicht wird es ja noch besser.
Werde etwas sparen und dann nochmal einen Test machen lassen woanders. Wenn 2 Tests negativ sind, werde ich es dann eben glauben.
Es ist mir auf jeden Fall lieber , der Test sagt , er ist taub und er hört trotzdem als umgekehrt
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2009, 21:45   #17
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Hi Evelyne,

ich würde jetzt auch einfach mal entspannt abwarten, wie sich alles weiter entwickelt.

Weißt Du, selbst wenn Nanuk wirklich taub ist, ist dies auch kein Beinbruch ...

Wir leben hier nun bereits 8 Jahre mit der stocktauben Lissy und ich muss Dir ehrlich sagen, weder Lissy noch uns schränkt dies irgendwie ein ...

Die Hauptsache ist doch, dass es Hundi gut geht ...
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2009, 21:49   #18
Gabi Kröger
Chaoten-Täubling
 
Benutzerbild von Gabi Kröger
 

Registriert seit: 25.09.2007
Ort: Pfingstberg, Schl.-H.
Beiträge: 4.115
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 145 Danke für 137 Beiträge
Standard

Das ist die richtige Einstellung

Hmmm...kannst mich schlagen, ich komme im Moment leider nicht auf den Namen, es ist jedenfalls eine Gemeinschaftspraxis von 3 Tierärtzen in Bad Segeberg. Namen - keine Ahnung, aber ich würde da locker mit dem Auto wieder hinfinden und das heisst schon was
Die holen sich das Gerät immer vom Dalmi-Verein und machen dann so tageweise diese Tests.

Aber egal, wie du schön sagst, besser geht die Reaktion beim Rufen doch schon bald nicht mehr
__________________
Liebe Grüße aus dem Norden senden

Gabi und Gina (Täubling), Frank und Teddy, auch die Kitty´s Lucy und Sammy - Cenny für immer im Herzen dabei...
Gabi Kröger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2009, 06:04   #19
punktehaus
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

guten morgen,
ihr habt doch sicherlich eine kopie der AEP (audiometrie) erhalten.
kannst du uns hier eine kopie des ausdruckes einstellen ?
wie wurde die AEP gemacht ?

dies ist ein bild von der AEP unserer maja --taub
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2009, 09:08   #20
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von punktehaus Beitrag anzeigen
ihr habt doch sicherlich eine kopie der AEP (audiometrie) erhalten.
kannst du uns hier eine kopie des ausdruckes einstellen ?
Bitte mal auf Evelyns Posting vom 22.09.2009, 08:00 schauen ...
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de