Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Allgemeines > Verschiedenes

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2017, 23:43   #11
michl28
Neuer Benutzer
 

Registriert seit: 27.09.2017
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Wir sind gerade am Herumtüfteln wie es weitergehen kann/wird. Es gibt in Ö einen Verein "Behinderter Hund na und", doch leider musste der aufgrund des besch..... neuen Tierschutzgesetz seine Vermittlungstätigkeit einstellen! Ich weiß nicht, ob du mit dieser Tierschutzgesetzproblematik vertraut bist? Bei Interesse kann man hier nachlesen:
http://www.kleinezeitung.at/international/tiere/5244149/Neues-Tierschutzgesetz_Petrovic_TierschutzNovelle-ist-ein

Es ist katastrophal, besonders für Hunde mit Behinderung sind die Chancen bei null!
Naja, ich schreibe verschiedenste "Hundemenschen" an und hoffe eine neue Bleibe für ihn zu finden! Nicht so einfach, blind, nicht stubenrein, eventuell Wasserkopf... Aber ich lasse ihn sicher nicht im Stich, wenn sich echt keine andere Lösung findet, dann nehme ich ihn zumindest in Pflege, bevor er in Gefahr ist!
michl28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 14:13   #12
Sonnenschein
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Sonnenschein
 

Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo Michaela,

Kleiner Hund, viele Sorgen. 😢
Ich habe mal ne Frage zu dem Wasserkopf. So klar ist das doch nicht mit der Diagnose? Habe gelesen, das man das nur mit einem CT beantworten kann. Wie ich lesen kann, sind die einzigen Indizien dafür die Unsauberkeit und die Blindheit. Wurden die Augen mal überprüft?
Kannst du den Kleinen nicht in deiner Familie oder im Bekanntenkreis erstmal unterbringen?
Habe den Schwachsinn gelesen. Für den Tierschutz ist es im allgemeinen schwer, den Betrieb aufrecht zu halten. Private Vereine werden auch hauptsächlich von Spenden finanziert. Ich finde, es ist eine Bevormundung der Vereine. Helfen ja, aber vermitteln nicht. Und das Problem des Welpenhandels wird auch nicht damit gelöst. Es liegt schließlich am "Verbraucher".
Wichtig ist jetzt, das der Kleine zur Ruhe kommt. Eventuell noch mal von einem anderen TA durchgescheckt wird. CT ist allerdings teuer.

Viel Glück.

Lg Katrin mit ihren Jungs 🐩🐩
Sonnenschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2017, 17:41   #13
michl28
Neuer Benutzer
 

Registriert seit: 27.09.2017
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo,

ich bin sogar bei einem "Wasserkopf-Forum" angemeldet und da hat man auch erst mal beruhigt. Da er bis dato keine Anzeichen (Ataxie, Epi-Anfälle...) zeigt, wurde geraten erst mal gar nichts zu machen! Es gibt verschiedene Arten von Wasserkopf und nicht alle sind klinisch.
Wir sind privat auf der Suche nach einem Plätzchen, aber es wird sicher nicht leicht. Schreibe verschiedenste "Hundemenschen" an u. gebe die Hoffnung nicht auf! Momentan kann er auf seinen Platz mal bleiben, da die Besitzerin diese Woche daheim ist und die Hunde unter Kontrolle sind! Es ist ja auch nicht so, dass sie aggressiv sind, Benni fühlt sich nach wie vor dort sehr wohl. Aber das Risiko besteht halt, dass wenn er aufquietscht die anderen auf ihn los gehen! Und er ist halt der Zwerg des Rudels!
Seine Besitzerin, die auch als Pflegestelle fungiert hat, fürchtet halt, dass er unvermittelbar ist! Ganz so düster sehe ich es nicht, aber es geht sicher nicht von heute auf morgen! Wenn du wen kennen solltest, der sich diese Aufgabe zutraut, kannst du dich gerne melden. Aber bitte PN, ich darf ihn nicht öffentlich "anbieten" sonst mach ich mich strafbar!
michl28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 21:39   #14
Sonnenschein
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Sonnenschein
 

Registriert seit: 03.09.2017
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo Michaela, wie läuft's bei Euch?

Schau dir mal "private Hundehilfe Ohm" in Neumünster an. Frau Ohm ist ne ganz nette. Sie kennt sich mit Tierschutz im Ausland und behinderte Hunde aus.

LG Katrin mit ihren Jungs 🐩🐩
Sonnenschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2017, 00:17   #15
michl28
Neuer Benutzer
 

Registriert seit: 27.09.2017
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Er ist noch immer auf dem Platz, jetzt ist der Mann an Grippe erkrankt, somit nicht in der Arbeit und die Hunde sind unter "Kontrolle".

Aber bis jetzt nur Absagen! In Sachen Sauberkeit auch keine Verbesserung! Dieser Aspekt senkt natürlich auch die Vermittlungschancen sehr!

Danke für den Tipp, werde dort mal anfragen!

LG, Michaela
michl28 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de