Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Hilfsmittel für Hunde mit Handicap > Nach Operationen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.12.2008, 15:25   #1
Born to Run
Bärenbändiger
 
Benutzerbild von Born to Run
 

Registriert seit: 13.11.2008
Ort: Käse-Country
Beiträge: 1.017
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 39 Danke für 31 Beiträge
Standard Beschäftigungsspiele nach OP

Huhu,
aaalos, Delilah ist ja jetzt wieder Zuhause, die Wunden wurden mittels Hauttransplantation geschlossen. Die Chancen dass alles hält liegen bei weniger als die Hälfte, hier hilft also nur noch beten.
Leider hat sie 2 Wochen strikte Kennel-Ruhe verordnet bekommen. Nur noch raus zum Pipi usw. machen, das wars. Ich weiss noch gar nicht so recht wie, eben hat sie furchtbar gejammert als ich sie hochgehoben und in den Garten getragen habe. Ich habe Angst dass die Wunden ausfreissen. Der Chirurg meinte dadurch dass sie Wunden schon so lange offen sind hat sich Bindegewebe gebildet und ist di eganze Konstruktion nicht mehr wirklich elastisch. argh..
Die Nähte laufen jetzt auch dort wo sonst die Tragetsche auflag. ;(

Aber meine eigentliche Frage...Wie kann ich den Hund beschäftigen und bei Laune halten. Sie MUSS wirklich liegen bleiben. Für so tolle Holzspielzeuge a la Ottensen ist leider wirklich kein Geld mehr da. Bitte her mit Ideen was man noch so machen/basteln kann.
Kong und Knabbersachen gibts natürlich. Futter muss aus einer Klorolle ausgepackt werden, das dauert aber auch nur 3 Minuten.
Ganz liebe Grüsse,
Katharina und Delilah
__________________
-------------
An einem schönen Nachmittag mit einem Hund auf einem Hügel zu sitzen, bedeutet wieder im Paradies zu sein, wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden.
Milan Kundera
Born to Run ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2008, 18:57   #2
Petra
Rollknopf-Sklave
 
Benutzerbild von Petra
 

Registriert seit: 20.02.2008
Ort: Castrop-Rauxel
Beiträge: 661
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 36 Danke für 23 Beiträge
Standard

Hallo Katharina,
zunächst einmal werden hier fleißig weiter die Daumen gequetscht!

3 umgedrehte Eierbecher, unter einem ein Leckerli gesteckt und nachdem sie verstanden hat, was sie machen soll, Becher wie beim Hütchenspiel vertauschen.

Leckerli mit zerknülltem Papier in Karton verstecken, Karton mit Papier in nächsten Karton...

Wenn du sie zu dir auf´s Sofa nimmst, kannst du sie evt. auch mit T-Touch, vor allem Ohrarbeit ruhig halten.

Halte durch! Wir mussten 4 Wochen überstehen und das mit einem Terrierwelpen

LG
Petra
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Rollihund Knöpfchen und Viva
___________________
"Dass einmal das Wort TIERSCHUTZ erfunden werden musste,
ist eine der blamabelsten Angelegenheiten menschlicher Entwicklung."

Theodor Heuss, erster Bundespräsident Deutschlands 1949-1959
Petra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2008, 14:40   #3
Katja
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard

Huhu Katharina,

oh je, da weißte ja im Moment gar nicht wie du Delilah anfassen sollst. Die Wunden halten ganz bestimmt, müssen sie einfach!

Du hast doch sicher ne alte Jeans im Schrank? Eine, die eigentlich weg kann? Beine umkrempeln, kleine Leckerchen rein, wieder umkrempeln, Leckerchen rein, usw. Je weiter nach oben du krempelst, desto dicker wird der Umschlag - und je dicker der Umschlag, desto schwerer kommt man an die Leckerchen In die Hosentaschen kannste auch was zu essen packen, fällt aber leicht raus. Vielleicht noch in Zeitungspapier stopfen oder so.

Das mit dem Kong aus der Mikrowelle letztens haste gelesen? Man könnte natürlich auch noch den Kong in nen Karton mit Zeitungspapier... Oder alte Socken zusammenrollen und da Leckerchen reinpacken.

Hm, ich überlege ma weiter, vielleicht fällt mir ja noch was ein! Bei www.spass-mit-hund.de haste sicher auch schon geguckt?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2008, 22:53   #4
Kim
Strubbel
 
Benutzerbild von Kim
 

Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Kammerbach
Beiträge: 5.997
Abgegebene Danke: 163
Erhielt 130 Danke für 105 Beiträge
Standard

Kennst Du den kleinen Futterladen in der Nähe von Schagen? Ich weiß den Namen des Ortes jetzt leider gar nicht. Es ist Richtung St. Martenszee.

Dort haben wir eine Flasche gekauft die man mit Lecker befüllt. Die war super günstig, glaube 9 Euro und ist der Hit hier unter den Hunden.

Klick mal auf den Link:
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hun...nackball/48521
so sieht die Flasche aus.

Falls Du den Laden nicht kennst, frag ich meine Schwiemu nochmal wo genau der ist.
__________________
liebe Grüße Heike mit
Jamie, Aston, Indiana und
den Katzen Coopa und Lenny
sowie 6 Hühner und 1 Hahn, 3 Kaninchen, 17 Schafe und 17 Rinder

Die Wahrheit siegt durch sich selbst. Eine Lüge braucht stets einen Komplizen.

(Epiktet)






Kim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2008, 23:12   #5
Odin
2 Chaoten auf 6 Pfoten
 
Benutzerbild von Odin
 

Registriert seit: 12.12.2006
Ort: S-H
Beiträge: 8.197
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 104 Danke für 98 Beiträge
Standard

Das ist sicher keine leichte Zeit, aber Ihr wißt ja, wozu es sich lohnt durchzuhalten.. *toitoitoi*

Kauknochen, gefüllte Kongs in allen Variationen (Käse in der Mikrowelle, Joghurt o.ä. gefroren,..) wurden schon genannt.

Auspackpakete in allen Variationen sind auch immer beliebt.
Sei es in Papprollen versteckt, die sie zerfetzen dürfen, in Kartons mit Zeitugspapier drin zum Wühlen oder drumherum zum Auseinander nehmen,.. das kostet nichts und findet sich in jedem Haushalt.

TroFu im Sockenhaufen, Decken u.ä. wurde auch schon genannt.

Kleine Tricks wie Handschuhe ausziehen und belohnen, geht sicher auch im Liegen. Oder auf Kommando bellen üben vielleicht.

Manche Spielzeuge kann man auch so herstellen.
Wir haben eine Schoko-Butterkeks- Schachtel, wo die Hunde, die "Schublade" herausziehen müssen, in der das Leckerli liegt.

Oder diese Plastikteile, wo im Gartenhandel die Blumentöpfe drin stehen. In die Löcher/Vertiefungen kommen Leckerlis und der Hund darf suchen. Man kann noch Bälle drauf legen, die er dann erst runterschubsen muß, um ans Futter ran zu kommen.

Eine CD-Rohling-Packung habe ich auch schon benutzt und Hundekekse mit Loch drauf gesteckt, die sie dann herunter gezogen haben oder abgeknabbert haben. Jeder Hund hat da so seine eigene Taktik.

Das "Hütchen-Spiel" wovon Petra schreibt, spielen wir auch mit Plastik-Trinkbechern. Auch immer wieder beliebt..

Ich hab auch eine Murmelbahn (mal für einen Euro auf`m Flohmarkt mitgenommen) , wo Leckeris herunter kullern. Die Hunde beobachten es gaanz genau und freuen sich, wenn es unten an kommt.

Genauso ist es mit einer langen Pappröhre (z.B. vom Geschenkpapier). Es ist für manche Hunde nicht so einfach zu verstehen, daß es unten raus kommt, wenn man es da oben rein schmeißt.
__________________
Grüße von Steffi mit Odin und Bruno
und
Wolli,
Heidi, Maischa & Pedro immer im Herzen

A home without a dog is just a house.
Odin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2008, 23:13   #6
Odin
2 Chaoten auf 6 Pfoten
 
Benutzerbild von Odin
 

Registriert seit: 12.12.2006
Ort: S-H
Beiträge: 8.197
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 104 Danke für 98 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Kim Beitrag anzeigen

Dort haben wir eine Flasche gekauft die man mit Lecker befüllt. Die war super günstig, glaube 9 Euro und ist der Hit hier unter den Hunden.

Klick mal auf den Link:
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hun...nackball/48521
so sieht die Flasche aus.
Echt? Deine spielen damit?
Meine beiden bekamen die letztes Jahr zu Weihnachten und das ist mal was, womit sie gar nicht spielen, obwohl es mit Futter gefüllt ist.
__________________
Grüße von Steffi mit Odin und Bruno
und
Wolli,
Heidi, Maischa & Pedro immer im Herzen

A home without a dog is just a house.
Odin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2008, 23:56   #7
Born to Run
Bärenbändiger
 
Benutzerbild von Born to Run
 

Registriert seit: 13.11.2008
Ort: Käse-Country
Beiträge: 1.017
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 39 Danke für 31 Beiträge
Standard

Hallo ihr lieben!!!
Wow, da sind ja wirklich eine Menge Tips zusammengekommen. Gerade im Bereich Tricks wollte mir so gar nichts einfallen.
Ich hatte schon mit Klicker-Konditionieren angefangen, aber mir wollte keine Tricks einfallen die sich im liegen durchführen lassen.
Target anstubsen hab ich mit angefangen.
Handschuhe ausziehen ist gut!! Socken konnte sie schonmal, habe ich aber lang nicht mehr geübt. Müsste also gehen. :)
Da sie jetzt in der Bench liegt kann sie auch mit dem Futterball hantieren ohne dass er wegrollt.
Bellen üben lieber nicht. :) Eher im Gegenteil.

@kim: Nein, ich glaube nicht!! Ja, frag mal wie der heisst. Hier ist einer ca. 20 Autominuten entfernt der heisst Casper. WOW, die haben wirklich ALLES! Aber ich habe Ausgabestopp. :( Wobei die Flasche schon spannend aussieht. Aber man kann auch in eine stabile PET Flasche Löscher schneiden und dann Futter reinfüllen.
@odin. Die Murmelbahn hört sich toll an. Selbst ICH liebe diese Teile! Muss ich mal gucken gehen. Und die Flasche, willst du die vielleicht abgeben wenn deine doch nicht damit spielen? :)

Die Pappröhre habe ich letztes Jahr mit den Hunden ausprobiert. Die Kleine hatte es in no time verstanden der Grosse guckte erschreckte sich vor dem Ball der da unten rauskam und brüllte: WAUUUUFF. :)
@Katja: Spass mit Hund *vordieStirnschlag* Hätte ich auch selber drauf kommen können. Aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Das mit der Hose hört sich ganz schön schwierig an.
@Petra: Ja, Hütchenspiel ist gut, machen wir auch schon. Oder auch anzeigen lassen in welcher Hand das Leckerli ist.

Ansonsten wird natürlich ausgiebig gekuschelt, werden Ohren und der Rest massiert und geTToucht.

Ganz liebe Grüsse und vielen Dank!!
Katharina
__________________
-------------
An einem schönen Nachmittag mit einem Hund auf einem Hügel zu sitzen, bedeutet wieder im Paradies zu sein, wo Nichtstun nicht Langeweile war, sondern Frieden.
Milan Kundera
Born to Run ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 14:40   #8
Odin
2 Chaoten auf 6 Pfoten
 
Benutzerbild von Odin
 

Registriert seit: 12.12.2006
Ort: S-H
Beiträge: 8.197
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 104 Danke für 98 Beiträge
Standard


Off-Topic:
Zitat:
Zitat von Born to Run Beitrag anzeigen
Hallo ihr lieben!!!
Und die Flasche, willst du die vielleicht abgeben wenn deine doch nicht damit spielen? :)
Sie ist unterwegs zu Dir..
__________________
Grüße von Steffi mit Odin und Bruno
und
Wolli,
Heidi, Maischa & Pedro immer im Herzen

A home without a dog is just a house.
Odin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2008, 14:45   #9
Odin
2 Chaoten auf 6 Pfoten
 
Benutzerbild von Odin
 

Registriert seit: 12.12.2006
Ort: S-H
Beiträge: 8.197
Abgegebene Danke: 66
Erhielt 104 Danke für 98 Beiträge
Standard

In der Sendung "Tiere suchen ein zuhause " hatten sie gestern auch Basteltipps für selbstgemachte Spiele. Leider sind die nun online ohne Bild

Intelligenzspielzeug:
Drei leere und gesäuberte PET-Flaschen mit breiter Öffnung auf eine kleine Metallstange „knüpfen“. Die Stange an einen Holzständer montieren, sodass sich die Flaschen frei drehen lassen. Die Flaschen nach Belieben bunt lackieren. Achtung: Bitte nur Lacke verwenden, die speichel- und schweißecht und für Hunde ungefährlich sind (DIN-EN 71-3). In die Flaschen ein paar Leckerchen füllen. Jetzt muss der Hund durch Drehen versuchen, die Flaschen auf den Kopf zu stellen, um an die Leckerchen zu kommen.
Variante: Für weniger geduldige und geschickte Hunde kann die Flaschenöffnung auch belie-big erweitert werden.
Bitte beachten: Lassen Sie Ihren Hund nicht mit dem Spielzeug allein, so vermeiden Sie mögliche Verletzungen.

(http://www.wdr.de/tv/servicezeit/tie...df/1228pdf.pdf)
__________________
Grüße von Steffi mit Odin und Bruno
und
Wolli,
Heidi, Maischa & Pedro immer im Herzen

A home without a dog is just a house.
Odin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de