Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Rolli-Hunde > Fotos von Rolli-Hunden zum Anschauen - bitte nicht antworten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2011, 16:35   #1
Goliath
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Goliath
 

Registriert seit: 28.04.2010
Ort: Wien
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Jessy und ihr Hunderollstuhl

Jessy (14) und ihr damals (Juni 2011) gerade rechtzeitig wegen stärkerwerdender Hinterhandschwäche angekommener Rolli (riesiger Hirnhauttumor von Augenhöhle links bis Ohr links, Endstadium, bestrahlt, inoperabel, voll austherapiert) am nächsten Tag gleich Hinterhandparese, nach 2 Tagen wieder "ok", dannach kam rechtsseitige Hinterbeinspastik, mußte leider rund 2 Wochen nach Ankunft des Rolli eingeschläfert werden (Schwerste Koordinationsstörungen an allen 4 Beinen, konnte nichtmal mehr mit Rolli laufen, Leberversagen, Apathie, ... Ende ).. Muß ich gleich wieder heulen :(



Waren ihre ersten Gehversuche im Rolli, sah doch toll aus und sie zufrieden oder? Ich wünschte sie hätte ihn länger benutzen können und ihr Leben damit weiterleben können :(
__________________
---
mfg Golinchen

PS:Wer Jessy´s Hundeseite sehen will, muß bei Google nur nach "Jessy DSKAG" suchen ;)

Geändert von Goliath (17.10.2011 um 16:40 Uhr)
Goliath ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de