Behinderte Hunde Forum

Zurück   Behinderte Hunde Forum > Hunde mit Handicap > Hunde mit geistigen Behinderungen > Allgemeines

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2005, 08:43   #11
Lucky
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Hilfe Monsterchen

Hi Quatrelle,

wir drücken Columbo ganz ganz feste die Daumen, haben wir Frauchen ja versprochen. Aber Columbo wird das wegstecken mit links, das sind wir uns ganz sicher. Der Kerle ist doch eine absolute Kämpfernatur.

Drücke Frauchen mal ganz feste von uns

Liebe Grüße

Anke
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 11:09   #12
Ina
Aufbau & Logistik
 
Benutzerbild von Ina
 

Registriert seit: 16.09.2004
Beiträge: 5.084
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 95 Danke für 70 Beiträge
Standard Re: Hilfe Monsterchen

Hallo Quatrelle,
auch bei uns sind alle Daumen und Pfoten gedrückt und alle Gedanken bei Monsterchen!!!
Gib schnell Laut sobald es Neuigkeiten gibt - ja?!
Monster ist ein Kämpfer, das hat er uns schon bewiesen, er schafft das mit links - absolut kein Zweifel!!!
Liebe Grüße
Ina
__________________
Werte eine Behinderung nicht als Makel sondern nimm sie als Herausforderung an.
(c)Ina
Ina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 13:51   #13
Lana
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Hilfe Monsterchen

hallo,

auch lana und ich drücken mal gaaaanz feste unsre daumen und krallen!!!
unser monsterchen schafft das gaaaanz bestimmt!!! er ist ja unser kämpfer [img][/img]

lg, mirjam
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 16:04   #14
Beate
♥Blindfischmutti♥
 
Benutzerbild von Beate
 

Registriert seit: 15.10.2004
Ort: Hemer
Beiträge: 6.844
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 98 Danke für 91 Beiträge
Standard Re: Hilfe Monsterchen

Hallöchen,

hat schon irgendjemand was von Monsterchen gehört??????

Besorgte Grüße
beate und Lucky
__________________
Liebe Grüße
Beate
mit Lucky im Herzen † 12.01.2012

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)
Beate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 17:39   #15
Quatrelle
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Hilfe Monsterchen

Hallo Ihr Lieben,

Monsterchen hat es überstanden. Im Moment schläft und träumt er noch fest und Frauchen nutzt seine Wehrlosigkeit schamlos aus, indem sie ihm seinen Schafspelz wegschneidet! Das ist echt gemein! Wußte ja schon immer, dass sie hinterhältig und gemein ist, aber sowas!

Auf alle Fälle hat das Monsterchen schon, nachdem es wieder zuhause angekommen war, versucht, selbst aus dem Auto zu steigen, hat dann auch geklappt, ist dann nur hinten was eingeknickt. Es ist dann aber ins Büro getragen worden von Frauchen und uns Steffi. Dann hat es uns Nala wieder gerochen und schwup war das Monster wieder auf den Beinen und nix wie hinter Nala her! Dem muß noch einer sagen, dass das nun keinen Sinn mehr macht! Hat das aber schon ganz gut hingekriegt, ist nur noch auf den Fliesen ausgerutscht.

Nun schläft er aber wieder und wenn er wach wird........dann kriegt er womöglich wieder seinen Matrosenanzug an, wenn der noch paßt!

Unser Vet hat gesagt, Monster sei ein echtes Phänomen!

Euer Quatrelle

P.S. Frauchen geht es nun auch wieder besser, sie friert nicht mehr und ihr ist - glaube ich - auch nicht mehr so schlecht
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 18:29   #16
Beate
♥Blindfischmutti♥
 
Benutzerbild von Beate
 

Registriert seit: 15.10.2004
Ort: Hemer
Beiträge: 6.844
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 98 Danke für 91 Beiträge
Standard Re: Hilfe Monsterchen

Hallo Quatrelle,

mensch meier da bin ich aber erleichtert das es Monsterchen schon wieder soo gut geht [img][/img]

Paß nur auf das er sich noch ein bisschen die Ruhe antut, der Feger [img][/img]

Knuddel mal ein bisschen mit deinem Frauchen, das braucht sie jetzt, die Nerven schliffen ja schon hinter ihr und paß auf das sie nicht nen Nackthund aus Monsterchen macht [img][/img]

Weiterhin gute Besserung an Monsterchen und ganz

liebe Knuddelgrüße
Beate und Lucky
__________________
Liebe Grüße
Beate
mit Lucky im Herzen † 12.01.2012

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)
Beate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 19:43   #17
Emma
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Hilfe Monsterchen

das sind schöne nachrichten, quatrelle [img][/img]

zu viel wird frauchen mit der schere schon nicht anstellen. die eicherchen sind ja schon ab [img][/img]

gib dem monsterchen mal einen lieben nasenstüber und steck frauchen mal, sie soll sich nicht so anstellen. mein frauchen hat auch die welle gemacht, dabei ging es mir nach meiner op auch ganz schnell wieder gut.
zweibeiner halt ... tz tz tz

gruß
emma
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 21:46   #18
Katja
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Hilfe Monsterchen

Hallo Quatilein,

ich weiß es ja schon seit ein paar Stunden [img][/img] , aber trotzdem muß ich hier nochmal sagen, wie froh ich bin, dass unser aller Monster die OP so gut überstanden hat. Den Jungen haut so schnell echt nix um!

Kann aber soo gut verstehen, dass Frauchen mächtig Angst hatte. Die hat man ja schon bei einem "normalen" Hund, obwohl eine Kastration ja ein Routine-Eingriff ist. Aber bei Columbo weiß man nun mal aufgrund seiner Behinderung nie, wie er alleine schon auf die Narkose reagiert. Und das Risiko kann auch kein Tierarzt abschätzen - Monster ist schließlich einmalig, welcher Tierarzt hat denn schon mal einen Hund mit fast ohne Hirn behandelt geschweige denn operiert? Da gibt halt keine Erfahrungswerte... Um so besser, dass der Junge es mal wieder allen gezeigt hat!

Erleichterte Grüße,
Katja
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 22:03   #19
Marty
*
 
Benutzerbild von Marty
 

Registriert seit: 14.09.2004
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 12.642
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 232 Danke für 188 Beiträge
Standard Re: Hilfe Monsterchen

Hallo Quatrelle,

auch ich war sehr erleichtert, als ich Frauchen's Nachricht erhielt.

Euer Monsterchen ist ja in jeder Beziehung ein wirkliches Überraschungs-Ei [img][/img]

Vielleicht solltet ihr nochmal genauer nachschauen, ob nicht das Hirn irgendwo mittlerweile aufgetaucht ist - wundern tät's mich nicht, denn was Columbo so alles auf die Reihe bringt ...

Klasse, dass der Junge so schnell heute schon wieder auf den Beinen war. Sag ihm aber mal, dass er es die nächsten Tage etwas ruhiger angehen soll.

Und deinem Frauchen gibst du von mir einen zarten Nasenstüber. Sei ganz lieb zu ihr heute, damit sie sich schnell von diesem erneuten Schrecken erholen kann.

Liebe Grüße
Martina
__________________
Liebe Grüße

Martina

mit den Sternenfellkindern Flöckchen, Lissy und Pucki

Tempora mutantur nos et mutantur in illis - Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen (lateinisches Sprichwort)
Marty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2005, 22:32   #20
Alina
Gast
 

Beiträge: n/a
Standard Re: Hilfe Monsterchen

Hallo Quati,

das Monsterchen ist halt ein Überlebenskünstler. Wir freuen uns so sehr dass er alles so gut überstanden hat!!

Ganz lieben und erleichterten Gruß
Beate und das Linerl
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
(c) Behinderte-Hunde-Forum.de